Informationen zur Anmeldung

Keine Anmelung für die Saison 2019 mehr möglich!

 

Liebe Gemüsefans, wir sind für die Saison 2019 ausgebucht! Hier könnt Ihr aber erfahren, wie Ihr Euch nächstes Jahr anmelden könnt.

 

Sobald eine Anmeldung für die neue Saison möglich ist (die nächste dann Anfang Januar 2019), wirst Du weiter unten ein Formularfeld für die Anmeldung finden.

Damit die Anmeldung voll gültig wird, bitten wir den Mitgliedsbeitrag auf das folgende Konto zu überweisen:

 

Dein Gemüse – Selbsterntegärten e.V.
IBAN: DE48 7605 0101 0001 5055 80
BIC: SSKNDE77XXX
Sparkasse Nürnberg

 

Mitmachen kann jeder, der Lust aufs Gärtnern hat und Saisonmitglied im Verein wirdAls Vereinsmitglied (Saisonmitgliedschaft endet automatisch zum Saisonende) kannst Du Dich für eine Parzelle in einer der folgenden Größen entscheiden:

 

Kleine Parzelle à 40m²                180 € pro Jahr

Große Parzelle à 80m²                360 € pro Jahr

Partnerparzelle** (40m² geteilt)   90 € pro Jahr

 

** Neu ab 2017: Die Partnerparzelle!

Unsere Erfahrung zeigt: 40m² sind optimal für Zwei. Falls Du keine ganze Parzelle alleine bewirtschaften willst oder kannst, Dir aber ein*e Partner*in fehlt, kannst Du Dich für eine Partnerparzelle anmelden. Wenn sich ein*e Partner*in findet, werden wir Euch einander vorstellen und Ihr könnt Euch entscheiden, ob Ihr gemeinsam eine 40m²-Parzelle bewirtschaften wollt.

 

Jetzt verbildlich anmelden!

Mit der Anmeldung erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch den Verein einverstanden. Die Daten werden ausschließlich zur Kontaktaufnahme und im Rahmen der satzungsgemäßen Vereinszwecke verwendet. Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

 

Für Saisonmitglieder endet die Mitgliedschaft am Jahresende automatisch.

Ihr habt aber als Saisonmitglied ein Vorpachtrecht auf eine Parzelle im Folgejahr.

 

Deine Vorteile als Dein Gemüse e.V.-Mitglied auf einen Blick:

  • gemeinschaftlich arbeiten
  • frisches, qualitativ hochwertiges Gemüse
  • Wachstum verschiedener Kulturen verfolgen
  • Versorgung mehrerer Personen (z.B. Familie, Freunde, WG,...) mit Gemüse zu einem geringen Preis
  • Kontakte und Feiern mit anderen Selbsternter*innen
  • gesundes Freizeitvergnügen
  • Zusammenhänge im Gartenbau und in der Landwirtschaft verstehen lernen
  • Gärtnern ohne Vorkenntnisse
  • unverbindliches Ausprobieren der Gartenarbeit (keine hohen Pacht- oder Gerätekosten)
  • die schönsten Seiten der gärtnerischen Arbeit im Sommerhalbjahr erleben
  • Herkunft der Lebensmittel direkt überprüfen
  • Fragen sind willkommen

 Das machen wir für Dich:

  • Wir erledigen die Bodenbearbeitung (pflügen, eggen oder grubbern)
  • Gemeinschaftlich säen und pflanzen wir das Gemüse
  • Wir stellen Wasser und Werkzeug zur Verfügung
  • Wir helfen bei Fragen rund ums Gemüse und die Gartenarbeit

 

Nutzungsvereinbarung

  • Für die Nutzung einer Gemüseparzelle auf den Flächen von Dein Gemüse e.V. gelten folgende Konditionen, die mit der Überweisung des Beitrages akzeptiert werden:

Leistungen

  • Die Rechte zur Bewirtschaftung, d.h. Pflegen und Beernten einer Parzelle, ab der Parzellenübergabe Ende Apil bis Mitte Oktober, werden mit der Zahlung des Saisonbeitrages auf die Person übertragen (Aktuelle Daten werden jedes Jahr bekanntgegeben).
  • Zum Übernahmetermin stellen wir eine Gemüseparzelle von 40m²-80m² mit ca. 20-25 Gemüsearten bereit.
  • Ein Grundsortiment an Geräten zur Pflege der Parzelle wird ebenfalls bereitgestellt. Wasser zur Bewässerung wird bereitgestellt.
  • Informationen zum Gartenbau werden zur Verfügung gestellt.

Bedingungen zur Parzellennutzung:

  • Die EG-Öko-Verordnung 889/2008 zum Ökologischen Landbau ist einzuhalten, d.h. insbesondere auf den Einsatz von leichtlöslichem Mineraldünger und chemisch-synthetischen Pflanzenschutzmitteln ist zu verzichten.
  • Bei eigenen Saaten und Pflanzungen sind Saatgut und Jungpflanzen aus ökologischer Erzeugung zu verwenden (bei Unklarheiten bitte Rücksprache mit uns).
  • Es dürfen keine auf Dauer angelegten baulichen Maßnahmen erstellt werden (wie z.B. Parzellenabgrenzungen u.ä.).
  • Die Geräte, die zur allgemeinen Nutzung zur Verfügung stehen, müssen im sauberen Zustand an den entsprechend vorgesehenen Platz zurückgebracht werden.
  • Für beschädigte Geräte muss aufgekommen werden.

Sonstiges:

  • Die Tätigkeit und der Aufenthalt auf den Parzellen und der ganzen Anlage erfolgt auf eigene Gefahr.
  • Der Saisonbeitrag beläuft sich in 2019 auf 360€ für eine ganze Parzelle (80qm) und 180€ für eine halbe Parzelle (40qm). Für 2020 ist noch kein Beitrag ermittelt.
  • Die Parzellen werden nach Reihenfolge der Einzahlung vergeben, bei Überhang der Einzahlungen erfolgt selbstverständlich eine Rückzahlung.
  • Kinder unterstehen der Aufsichtspflicht der Erziehungsberechtigten.
  • Für selbstmitgebrachte Gegenstände kann keine Haftung übernommen werden.
  • Für Missernten, die auf natürliche Bedingungen zurückzuführen sind, kann keine Haftung übernommen werden.
  • Die Anmeldung erfolgt durch die Überweisung des Saisonbeitrags.
  • Mit der Überweisung des Saisonbeitrages werden die obengenannten Bedingungen anerkannt.
  • Hunde sind auf den Parzellen nicht erlaubt